Traben-Trarbach

Juwel an der Mosel

Traben-Trarbach, die Doppelstadt an der Mittelmosel, liegt ziemlich genau zwischen Trier im Süden und Koblenz im Norden. 1904 wurden die beiden Orte Traben und Trarbach zusammengelegt.

Nirgendwo in Europa gibt es so viele Jugendstilvillen dicht beieinander. Der Grund ist die ruhmreiche Vergangenheit der kleinen Stadt an der Mosel. Um 1900 war Traben-Trarbach eine Weinhandelsmetropole - so mächtig wie die französische Stadt Bordeaux, heißt es. Die reichen Winzer und Weinhändler siedelten sich direkt am Moselufer an und ließen prachtvolle Jugendstilvillen bauen. Wer genügend Geld hatte heuerte den Berliner Stararchitekten Bruno Möhring an. Die Trabener und Trarbacher verehrten diesen Architekten aus der Hauptstadt. Denn 1902 baute er die damals hochmoderne Jugendstilbrücke, die bis zur Brückensprengung 1944 die beiden Orte miteinander verbunden hatte. Erst 1948 wurde eine neue Brücke gebaut.

Wer als Tourist ein echtes Jugendstilambiente erleben möchte, sollte das Hotel Bellevue am Trabener Moselufer besuchen. Kein anderes Hotel auf der Welt ist so detailgetreu erhalten und eingerichtet wie dieses.

Wir feiern den Sommer an der Mosel. Kaum ein Wochenende, an dem nicht ein Event stattfindet: Zum Beispiel das Trarbacher Altstadtfest, das Moselwein-Festival und der Jakobstag. Oder aber eine wechselnde Ausstellung eines berühmten Künstlers: In diesem Jahr widmet sich die Ausstellung im alten Bahnhof dem Kinderbuch-Illustrator und Autor "Janosch", der natürlich auch zu Besuch in Traben-Trarbach war.

Jeweils am letzten Samstag im September, 2011 am 24.9., öffnet das Mittelmoselmuseum Traben-Trarbach seine Pforten zu einem ganz besonderen Spektakel. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Kaufmannshauses verkleiden sich Traben-Trarbacher Bürger in historischen Kostümen zu Personen des Barock, des Rokoko und des Biedermeier und laden Besucher ein, auf eine Zeitreise in vergangene Epochen.

Die kleine Stadt lässt sich gut alleine erkunden. Oder aber man schließt sich einem Touristenführer zu einer Jugendstil-Führung oder einer Führung durch die Traben-Trarbacher Unterwelten an.

Alle Sendetermine:
    30.08.2011, 22.00 Uhr, Fahr mal hin, SWR Fernsehen